Archiv / Archive
 
"zwischen-T-räume"
 


Synopsis:
Sieben Tänzerinnen erkunden Räume, zerstörte und heile Räume, vergangene und imaginäre Räume, reelle und virtuelle Räume. Die Reise beginnt in einer verlassenen Fabrikhalle, Symbol des endenden Industriezeitalters. Sie führt uns durch vergessene Räume hin in die künstlich Phantasiewelt unseres Cyberage. Eine Reise zwischen-T-räumen, die Grenzen zwischen Realität und Virtualität ver-schmelzen lässt.



Kurzbeschreibung:
Der Kurzfilm "zwischen-T-räume" hat den Ausdruckstanz und die freie Tanzimprovisation zur Grundlage. Bewegung, Rhythmus und Körper der Tänzerinnen bilden hier ein verbindendes filmisches Element; so werden Schnitt und Musik durch den Tanz bestimmt. Tanz, Bild (Schnitt) und Ton (Sound Design) bilden eine künstlerische Einheit, die aus der Wechselbeziehung ihrer Elemente entsteht.

Synopsis :
Sept danseuses explorent l'espace. Le voyage commence dans une usine abondonnée et traverse des espaces oubliés pour nous emmener dans un monde artificiel du cyberage. "zwischen-T-räume" est un voyage dans lequel se fondent la realité et la virtualité.





Déscriptif:
Le court-métrage "zwischen-T-räume" est basé sur la danse d'improvisation. Le mouvement, le rhythme et les corps des danseuses deviennent par leur relation des éléments cinématographiques qui forment le visuel. Ainsi la danse, l'image (le montage) et le son (le mixage) créent par leur interaction une unité artistique.






Tänzerinnen:


Antje Schorisch


Rachel Raoul


Yvonne Bahn


Gesa Busche




Les Danseuses :


Eva Spickenheuer



Katrin Rössler



Maria Brauer


Choreografie / Choréographie


Katrin Rössler


Buch & Regie / Scénario & Réalisation


Yvonne Bahn


Kamera / Caméra
Eckart Reichl

Sound Design / Son & Mixage
Sebastian Thiel

Produktionsassistenz /
Assistante de Production

Grit Böhm

Fotografie / Photographie
Christoph Boosen

Produzentin / Productrice
Yvonne Bahn



Schnitt / Montage
Christin Rössler

Regieassistenz / Assistante de Réalisation
Nazanin Zandi

Technische Leitung /
Coordination Technique

Hannes Gebhardt

Maske / Maquillage
Miriam Ullrich




----------------------

Sponsoren / sponsors
Stadtteilhaus Dresden, Äußere Neustadt e.V.; Theater Junge Generation, Dresden; Jugendverein Roter Baum e.V., Dresden; TBS Medien GmbH, Steffen Schmidt, Dresden; Agentur Uta Mittelbach, Dresden; Atelier Reichl, Dresden; Weisser Raum, Dresden; sound4interaction.com, Dresden; Dialogic Computer Service, Heidenau; projekttheater Dresden; guppiefilm, Berlin;

Besonderen Dank an unsere Unterstützer / Remerciements particuliers à:
Harald Schluttig, Lutz Hofmann, Herr Schnall, Christoph Anders, Klaus Nicolai, Regine Hempel, Ullrich Bemmann, Peter Nitsch, Andreas Arndt, Guy van Belle

Drehort / lieu de tournage: Bienertmühle, Altplauen - Dresden

In Kooperation mit dem SAEK Fernsehen, Pentacon - Dresden / En coopération avec la Télévision du SAEK, Pentacon, Dresde

Eine zwischen-T-raum Produktion, Dresden - Berlin 2004 / Une Production zwischen-T-raum, Dresde - Berlin 2004